Der Sommer-Sale geht weiter - jetzt bis zu - 70% Rabatt sichern Jetzt sparen

Sportboutique

Die Sportswear-Kollektionen für Kinder erfinden sich stets neu und bieten sowohl eine schlichte Bekleidung, die sich klassisch und zeitlos zeigt, als auch ausgefallenere Modelle, die auf dem Schulhof für Aufmerksamkeit sorgen werden. Ob nun ausgefallen oder harmonisch abgestimmt, die Sportswear vereint einen Casual Style mit aktuellen Modetrends und eignet sich dabei nicht nur für den Sport. Auch im Alltag lieben Kinder das Tragen des bequemen Materials.

 

Sportbekleidung für Kinder

 

Jogginghose und Leggings, Sport-BH oder Shorts, Reißverschluss-Sweatshirts mit oder ohne Kapuze… Bei Adidas, Puma und Lacoste finden Sie das perfekte Outfit. Jede Saison passen sich diese hervorragenden Kleidungsstücke aufs Neue der überschäumenden Energie unserer Kids an, um sie in ihrem Alltag zu begleiten. Dabei gibt es nichts Praktischeres für Ihr Kind, als sich einen Trainingsanzug und die Lieblingsturnschuhe anzuziehen oder ein Sweatshirt mit Printmuster zu einer Stonewashed Jeans zu tragen. Sportswear ist zu einem eigenständigen Trend geworden, der sich jedem Lifestyle anpasst, egal ob sportlich oder urban. Spielen Sie mit verschiedenen Stilen und lebendigen Farben… Der Trend bricht mit der klassischen Sportbekleidung und hebt Grenzen auf, um modebewusste Outfits zu schaffen, die von Kopf bis Fuß abgestimmt sind. Wir haben bereits mehrere Stücke bei Melijoe ausgesucht, die mit Sicherheit ihren Platz im Kinderkleiderschrank finden werden! Outfits mit Printmustern in verschiedenen Farben finden Sie bei Molo, MSGM oder Stella McCartney und beliebte, gut abgestimmte Sportswear bei Kenzo, Adidas, Puma und Diesel. Sie müssen sich nur noch entscheiden! Für einen persönlicheren Touch der Lieblinkskleidung Ihres Kindes sorgen die passenden Accessoires: Kappen, Socken, Rucksack, Visiere oder Bobs… Unumgängliche Stücke, um die Streetwear abzurunden.

 

Sportswear ist aktueller denn je und bereitet auch weiterhin Freude für Groß und Klein. Die fließenden und bequemen Schnittmuster eignen sich nicht nur für faule Sonntage. Auch für Ausflüge an der frischen Luft ist der passende Griff in den Kinderkleiderschrank angesagt, bei dem man die Qual der Wahl hat: Eine Kinderbomberjacke oder eine leichte Jacke, ein Sweatshirt, eine Jeans oder eine Jogginghose und selbstverständlich die passenden Kinderturnschuhe, die bei dem richtigen Sportswear-Look nicht fehlen dürfen, damit Ihr Kind problemlos auch kilometerweite Strecken zurücklegen kann. Auch für Babys gibt es die passende Auswahl an Sportswear: Ausgewählte Anzüge mit Sweatshirt und Baby-Jogginghose oder als Einteiler. Dank der sportlichen Bekleidung für unsere Kleinsten können sich auch Babys flexibel bewegen, spielen oder sich ganz bequem im Kinderwagen entspannen, während sie dem großen Bruder oder der großen Schwester auf dem Spielplatz beim herumtollen zusehen. Die ganze Familie kann sich daher in diesem Trend zeigen, der sich leicht zusammenstellen lässt und so aktuell wie nie zuvor ist. Und wenn sich Ihr Kind seine eigenen Kleidungsstücke aussuchen möchte, dann bedarf es nur eines Klicks, um sein bevorzugtes Outfit auszuwählen. Wo Babys natürlich von den Eltern eingekleidet werden, möchten Kinder auf dem Schulhof bereits ihren eigenen Stil entwickeln. Dabei stehen die Marken im kreativen Wettstreit, um von den Influencern der neusten Generation getragen zu werden, welche neue Trends an Ihre Schulfreunde und deren Eltern weitertragen. Der Wahl des täglichen Outfits sind daher keinerlei Grenzen gesetzt, um den Alltag noch bunter zu gestalten und auf dem Schulhof aufzufallen. Zeitlose Klassiker, wie der Kindertrainingsanzug von Adidas, sorgen für den passenden Komfort und die nötige Bewegungsfreiheit, während eigene Kompositionen für einen gut zusammengestellten und modischen Look sorgen, der dennoch im Zeichen von Streetwear und Sportswear steht.

 

Welche Sportkleidung eignet sich am besten für Mädchen?

 

Für Mädchen gibt es vielseitige Möglichkeiten. Die meist eher minimalistische Kleidung von Jungen lässt sich in vielen Bereichen auch von Mädchen tragen: Trainingsanzug, Jogginghose oder auch das Sweatshirt… Der Vorteil von Sportswear ist, dass sich Mädchen sogar direkt am Kleiderschrank ihrer großen Brüder bedienen können! Der Trainingsanzug für Mädchen ist, wie der Trainingsanzug für Jungen, ein Sportswear-Outfit, das für seinen bequemen Sitz, die abgestimmte Zusammenstellung aus zwei Teilen sowie seine praktische Anwendung im Alltag berühmt ist! Ihre Tochter kann ihn morgens schnell überziehen, wenn sie ihn den ganzen Tag über tragen möchte, oder am Abend, wenn es zum Sportkurs geht. Als frei kombinierbares und besonders beliebtes Stück zeigt sich: Die Jogginghose. Die Jogginghose für Mädchen ist zum unumgänglichen Stück im Kleiderschrank geworden. Der weite Schnitt und der elastische Bund sorgen für einen unübertrefflichen Komfort. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Ihre Tochter die Jogginghose sowohl zuhause als auch draußen tragen kann. So kann man sie auch in einen vollständigen Sportswear-Look integrieren oder mit einem weiter geschnittenen Stücken tragen. Etwa mit dem Kapuzen-Sweatshirt für Mädchen, das gerade für das Tragen im Alltag sehr beliebt ist. Mit seinem weiten Schnitt eignet es sich etwa zum Tragen mit einem Rock, um den Fokus etwas von dem Streetwear-Look wegzurichten, zu einer Jeans, für ein klassischeres Auftreten oder eben zu einer Jogginghose, um den Akzent auf den Sportswear-Look zu setzen. Ideal für das Tragen im Winter sowie als Übergangskleidung handelt es sich hier um ein Must-Have für mehrere Jahreszeiten.

 

Ein weiteres interessantes Stück, das besonders gerne von Mädchen getragen wird, ist: Die Leggings. Ob zum Tragen unter einem Rock, unter einem Kleid, für den Sport oder einfach zum Entspannen, die Leggings für Mädchen gehört zu den grundlegenden Kleidungsstücken und lässt sich, wie auch die Jogginghose, drinnen und draußen tragen. Dank der Leggings für Mädchen sind der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Mit verrückten Print-Mustern, Stickereien, Siebdruckmustern oder verspielten Farben, Leggings gibt es wirklich für jeden Geschmack. In der Regel bestehen sie aus Baumwolljersey. Allerdings existieren sie auch in Form von Mischmaterialien und können sogar als „Jegging-Hose“, einer Mischung aus Jeans mit dem elastischen Komfort einer Leggings, auftauchen. Passend zu diesem Stück, welches oft einfarbig oder mit Printmuster getragen wird, eignet sich der Sport-BH für Mädchen. Dieser ist sowohl modisch als auch praktisch, da er eine große Bewegungsfreiheit ermöglicht. Außerdem lässt er sich passend zu der Lieblingsleggings tragen. Zu den beliebtesten Stücken der Sportbekleidung für Mädchen zählen außerdem Röcke, Kleider und kurze Sporthosen für Mädchen, die sich ebenfalls den Bewegungen des Körpers anpassen, um beim Sport besonders bequem zu sitzen. Ihre Tochter kann all dies auch im Alltag tragen. Die verschiedenen Modelle wurden soweit ausgearbeitet, dass Sportswear für zahlreiche Anwendungsbereiche geeignet ist.

 

Welche Sportkleidung eignet sich am besten für Jungen?

 

Bei Jungen finden wir überall Sportswear! Besonders der Trainingsanzug für Jungen erfreut sich großer Beliebtheit. Ob für den Spaziergang am Wochenende, zu spontanen Sporteinheiten mit Freunden oder einfach zum Rumlümmeln zuhause, alle Marken, wie Adidas, Moncler oder Diesel bieten ihre eigenen Modelle von diesem urbanen Klassiker, dessen Ursprung in der Herrenmode liegt. Die Jogginghose, welche oft Bestandteil eines Trainingsanzugs für Jungen (oder Mädchen) ist, zeigt sich ebenfalls in verschiedenen Farben, Mustern und Materialien. Eine große Auswahl, welche die Sportswear aus modischer Sicht zum bevorzugten Spielfeld für Jungen macht. Ob man sich nun verausgaben möchte oder einfach nur zum Spielen vor die Tür geht, ein Trainingsanzug oder auch ein Sweatshirt mit einer Jogginghose sind definitiv die einfachste Wahl für viele Aktivitäten. Die Kombination aus schlichtem Sweatshirt oder Sweatshirt mit Reißverschluss und Kapuze, zusammen mit einer Jogginghose für Jungen, ist zweifelsohne die verbreitetste Option. Für schöne Tage eignen sich besonders Bermudashorts oder kurze Streetwear-Hosen für Jungen. Mit dem weiten sowie bequemen Schnitt und oft einheitlichen Farbe passen sie perfekt zu einem klassischen T-Shirt oder Poloshirt. Kinderturnschuhe für Jungen runden den Look ab und sind essentiell für den Stil. Die Sneakers sind das ultimative Zubehör und können an sich schon einen eigenen Style ausmachen oder der Gesamterscheinung einen Touch von Sportswear verleihen. Ob nun die Stan Smith von Adidas, die Converse Chuck Taylor oder Turnschuhe von New Balance, allesamt haben sie die Herzen unsere Kids sowie ihrer Eltern erobert und sind heute unumgänglich.

 

Welche Sportkleidung eignet sich am besten für Babys?

 

Auch Kleinkinder können die passende Mode ihrer Brüder und Schwestern tragen, da Sportswear auch im ganz kleinen Format erhältlich ist. Der Baby-Trainingsanzug für Mädchen oder Jungen orientiert sich direkt an den klassischen Modellen der älteren Geschwister, was besonders anhand der Modelle von Adidas und Puma deutlich wird. Durch die gut abgestimmte Kombination aus Sweatshirt mit Reißverschluss und Kapuze sowie Jogginghose haben Sie Ihr Baby im Handumdrehen eingekleidet. Auch die Sportswear Bermudashorts, zusammen mit einem motivreichen T-Shirt, bringt zusätzliche Abwechslung in den Tag, ohne dass man dabei lange im Kleiderschrank suchen muss. Ein weiterer komfortabler Begleiter zwischen den Jahreszeiten ist: Das Baby-Sweatshirt. Einfarbig, mit Schriftzug oder Printmotiv, es passt ideal zu den anderen Kleidungsstücken der Garderobe. Neben dem Baby-Trainingsanzug sind auch andere zeitlose Klassiker immer eine gute Wahl. So erweist sich etwa die Leggings für Mädchen in der Baby-Version als sehr praktisch und dank der bunten Motive auch sehr spaßig und modisch. Zu guter Letzt sind, wie für Jungen und Mädchen, auch Turnschuhe für Babys erhältlich. Viele Klassiker wurden auch im Mini-Format aufgelegt oder neu designet, um in der Baby-Mode die gleiche Vielseitigkeit zu bieten.

 

Ob Mädchen, Jungen oder Babys, der Sportswear-Trend passt dank verschiedener Kollektionen mit unterschiedlichen Stilen sowie den großen Klassikern und zahlreichen Motiven zu jedem. In Jogginghose auf die Straße zu gehen, Turnschuhe zu tragen, ohne dass man Sport macht, oder ein Sweatshirt mit Kapuze zu tragen war noch nie so angesagt wie heute. Dieser Trend, der vor allem durch die 90er geprägt wurde und von seinen Machern heute wieder befeuert wird, ist noch lange nicht aus der Mode!

Produkte 752 Produkte

Die Sportswear-Kollektionen für Kinder erfinden sich stets neu und bieten sowohl eine schlichte Bekleidung, die sich klassisch und zeitlos zeigt, als auch ausgefallenere Modelle, die auf dem Schulhof für Aufmerksamkeit sorgen werden. Ob nun ausgefallen oder harmonisch abgestimmt, die Sportswear vereint einen Casual Style mit aktuellen Modetrends und eignet sich dabei nicht nur für den Sport. Auch im Alltag lieben Kinder das Tragen des bequemen Materials.

 

Sportbekleidung für Kinder

 

Jogginghose und Leggings, Sport-BH oder Shorts, Reißverschluss-Sweatshirts mit oder ohne Kapuze… Bei Adidas, Puma und Lacoste finden Sie das perfekte Outfit. Jede Saison passen sich diese hervorragenden Kleidungsstücke aufs Neue der überschäumenden Energie unserer Kids an, um sie in ihrem Alltag zu begleiten. Dabei gibt es nichts Praktischeres für Ihr Kind, als sich einen Trainingsanzug und die Lieblingsturnschuhe anzuziehen oder ein Sweatshirt mit Printmuster zu einer Stonewashed Jeans zu tragen. Sportswear ist zu einem eigenständigen Trend geworden, der sich jedem Lifestyle anpasst, egal ob sportlich oder urban. Spielen Sie mit verschiedenen Stilen und lebendigen Farben… Der Trend bricht mit der klassischen Sportbekleidung und hebt Grenzen auf, um modebewusste Outfits zu schaffen, die von Kopf bis Fuß abgestimmt sind. Wir haben bereits mehrere Stücke bei Melijoe ausgesucht, die mit Sicherheit ihren Platz im Kinderkleiderschrank finden werden! Outfits mit Printmustern in verschiedenen Farben finden Sie bei Molo, MSGM oder Stella McCartney und beliebte, gut abgestimmte Sportswear bei Kenzo, Adidas, Puma und Diesel. Sie müssen sich nur noch entscheiden! Für einen persönlicheren Touch der Lieblinkskleidung Ihres Kindes sorgen die passenden Accessoires: Kappen, Socken, Rucksack, Visiere oder Bobs… Unumgängliche Stücke, um die Streetwear abzurunden.

 

Sportswear ist aktueller denn je und bereitet auch weiterhin Freude für Groß und Klein. Die fließenden und bequemen Schnittmuster eignen sich nicht nur für faule Sonntage. Auch für Ausflüge an der frischen Luft ist der passende Griff in den Kinderkleiderschrank angesagt, bei dem man die Qual der Wahl hat: Eine Kinderbomberjacke oder eine leichte Jacke, ein Sweatshirt, eine Jeans oder eine Jogginghose und selbstverständlich die passenden Kinderturnschuhe, die bei dem richtigen Sportswear-Look nicht fehlen dürfen, damit Ihr Kind problemlos auch kilometerweite Strecken zurücklegen kann. Auch für Babys gibt es die passende Auswahl an Sportswear: Ausgewählte Anzüge mit Sweatshirt und Baby-Jogginghose oder als Einteiler. Dank der sportlichen Bekleidung für unsere Kleinsten können sich auch Babys flexibel bewegen, spielen oder sich ganz bequem im Kinderwagen entspannen, während sie dem großen Bruder oder der großen Schwester auf dem Spielplatz beim herumtollen zusehen. Die ganze Familie kann sich daher in diesem Trend zeigen, der sich leicht zusammenstellen lässt und so aktuell wie nie zuvor ist. Und wenn sich Ihr Kind seine eigenen Kleidungsstücke aussuchen möchte, dann bedarf es nur eines Klicks, um sein bevorzugtes Outfit auszuwählen. Wo Babys natürlich von den Eltern eingekleidet werden, möchten Kinder auf dem Schulhof bereits ihren eigenen Stil entwickeln. Dabei stehen die Marken im kreativen Wettstreit, um von den Influencern der neusten Generation getragen zu werden, welche neue Trends an Ihre Schulfreunde und deren Eltern weitertragen. Der Wahl des täglichen Outfits sind daher keinerlei Grenzen gesetzt, um den Alltag noch bunter zu gestalten und auf dem Schulhof aufzufallen. Zeitlose Klassiker, wie der Kindertrainingsanzug von Adidas, sorgen für den passenden Komfort und die nötige Bewegungsfreiheit, während eigene Kompositionen für einen gut zusammengestellten und modischen Look sorgen, der dennoch im Zeichen von Streetwear und Sportswear steht.

 

Welche Sportkleidung eignet sich am besten für Mädchen?

 

Für Mädchen gibt es vielseitige Möglichkeiten. Die meist eher minimalistische Kleidung von Jungen lässt sich in vielen Bereichen auch von Mädchen tragen: Trainingsanzug, Jogginghose oder auch das Sweatshirt… Der Vorteil von Sportswear ist, dass sich Mädchen sogar direkt am Kleiderschrank ihrer großen Brüder bedienen können! Der Trainingsanzug für Mädchen ist, wie der Trainingsanzug für Jungen, ein Sportswear-Outfit, das für seinen bequemen Sitz, die abgestimmte Zusammenstellung aus zwei Teilen sowie seine praktische Anwendung im Alltag berühmt ist! Ihre Tochter kann ihn morgens schnell überziehen, wenn sie ihn den ganzen Tag über tragen möchte, oder am Abend, wenn es zum Sportkurs geht. Als frei kombinierbares und besonders beliebtes Stück zeigt sich: Die Jogginghose. Die Jogginghose für Mädchen ist zum unumgänglichen Stück im Kleiderschrank geworden. Der weite Schnitt und der elastische Bund sorgen für einen unübertrefflichen Komfort. Ein weiterer Vorteil besteht darin, dass Ihre Tochter die Jogginghose sowohl zuhause als auch draußen tragen kann. So kann man sie auch in einen vollständigen Sportswear-Look integrieren oder mit einem weiter geschnittenen Stücken tragen. Etwa mit dem Kapuzen-Sweatshirt für Mädchen, das gerade für das Tragen im Alltag sehr beliebt ist. Mit seinem weiten Schnitt eignet es sich etwa zum Tragen mit einem Rock, um den Fokus etwas von dem Streetwear-Look wegzurichten, zu einer Jeans, für ein klassischeres Auftreten oder eben zu einer Jogginghose, um den Akzent auf den Sportswear-Look zu setzen. Ideal für das Tragen im Winter sowie als Übergangskleidung handelt es sich hier um ein Must-Have für mehrere Jahreszeiten.

 

Ein weiteres interessantes Stück, das besonders gerne von Mädchen getragen wird, ist: Die Leggings. Ob zum Tragen unter einem Rock, unter einem Kleid, für den Sport oder einfach zum Entspannen, die Leggings für Mädchen gehört zu den grundlegenden Kleidungsstücken und lässt sich, wie auch die Jogginghose, drinnen und draußen tragen. Dank der Leggings für Mädchen sind der Fantasie keine Grenzen mehr gesetzt. Mit verrückten Print-Mustern, Stickereien, Siebdruckmustern oder verspielten Farben, Leggings gibt es wirklich für jeden Geschmack. In der Regel bestehen sie aus Baumwolljersey. Allerdings existieren sie auch in Form von Mischmaterialien und können sogar als „Jegging-Hose“, einer Mischung aus Jeans mit dem elastischen Komfort einer Leggings, auftauchen. Passend zu diesem Stück, welches oft einfarbig oder mit Printmuster getragen wird, eignet sich der Sport-BH für Mädchen. Dieser ist sowohl modisch als auch praktisch, da er eine große Bewegungsfreiheit ermöglicht. Außerdem lässt er sich passend zu der Lieblingsleggings tragen. Zu den beliebtesten Stücken der Sportbekleidung für Mädchen zählen außerdem Röcke, Kleider und kurze Sporthosen für Mädchen, die sich ebenfalls den Bewegungen des Körpers anpassen, um beim Sport besonders bequem zu sitzen. Ihre Tochter kann all dies auch im Alltag tragen. Die verschiedenen Modelle wurden soweit ausgearbeitet, dass Sportswear für zahlreiche Anwendungsbereiche geeignet ist.

 

Welche Sportkleidung eignet sich am besten für Jungen?

 

Bei Jungen finden wir überall Sportswear! Besonders der Trainingsanzug für Jungen erfreut sich großer Beliebtheit. Ob für den Spaziergang am Wochenende, zu spontanen Sporteinheiten mit Freunden oder einfach zum Rumlümmeln zuhause, alle Marken, wie Adidas, Moncler oder Diesel bieten ihre eigenen Modelle von diesem urbanen Klassiker, dessen Ursprung in der Herrenmode liegt. Die Jogginghose, welche oft Bestandteil eines Trainingsanzugs für Jungen (oder Mädchen) ist, zeigt sich ebenfalls in verschiedenen Farben, Mustern und Materialien. Eine große Auswahl, welche die Sportswear aus modischer Sicht zum bevorzugten Spielfeld für Jungen macht. Ob man sich nun verausgaben möchte oder einfach nur zum Spielen vor die Tür geht, ein Trainingsanzug oder auch ein Sweatshirt mit einer Jogginghose sind definitiv die einfachste Wahl für viele Aktivitäten. Die Kombination aus schlichtem Sweatshirt oder Sweatshirt mit Reißverschluss und Kapuze, zusammen mit einer Jogginghose für Jungen, ist zweifelsohne die verbreitetste Option. Für schöne Tage eignen sich besonders Bermudashorts oder kurze Streetwear-Hosen für Jungen. Mit dem weiten sowie bequemen Schnitt und oft einheitlichen Farbe passen sie perfekt zu einem klassischen T-Shirt oder Poloshirt. Kinderturnschuhe für Jungen runden den Look ab und sind essentiell für den Stil. Die Sneakers sind das ultimative Zubehör und können an sich schon einen eigenen Style ausmachen oder der Gesamterscheinung einen Touch von Sportswear verleihen. Ob nun die Stan Smith von Adidas, die Converse Chuck Taylor oder Turnschuhe von New Balance, allesamt haben sie die Herzen unsere Kids sowie ihrer Eltern erobert und sind heute unumgänglich.

 

Welche Sportkleidung eignet sich am besten für Babys?

 

Auch Kleinkinder können die passende Mode ihrer Brüder und Schwestern tragen, da Sportswear auch im ganz kleinen Format erhältlich ist. Der Baby-Trainingsanzug für Mädchen oder Jungen orientiert sich direkt an den klassischen Modellen der älteren Geschwister, was besonders anhand der Modelle von Adidas und Puma deutlich wird. Durch die gut abgestimmte Kombination aus Sweatshirt mit Reißverschluss und Kapuze sowie Jogginghose haben Sie Ihr Baby im Handumdrehen eingekleidet. Auch die Sportswear Bermudashorts, zusammen mit einem motivreichen T-Shirt, bringt zusätzliche Abwechslung in den Tag, ohne dass man dabei lange im Kleiderschrank suchen muss. Ein weiterer komfortabler Begleiter zwischen den Jahreszeiten ist: Das Baby-Sweatshirt. Einfarbig, mit Schriftzug oder Printmotiv, es passt ideal zu den anderen Kleidungsstücken der Garderobe. Neben dem Baby-Trainingsanzug sind auch andere zeitlose Klassiker immer eine gute Wahl. So erweist sich etwa die Leggings für Mädchen in der Baby-Version als sehr praktisch und dank der bunten Motive auch sehr spaßig und modisch. Zu guter Letzt sind, wie für Jungen und Mädchen, auch Turnschuhe für Babys erhältlich. Viele Klassiker wurden auch im Mini-Format aufgelegt oder neu designet, um in der Baby-Mode die gleiche Vielseitigkeit zu bieten.

 

Ob Mädchen, Jungen oder Babys, der Sportswear-Trend passt dank verschiedener Kollektionen mit unterschiedlichen Stilen sowie den großen Klassikern und zahlreichen Motiven zu jedem. In Jogginghose auf die Straße zu gehen, Turnschuhe zu tragen, ohne dass man Sport macht, oder ein Sweatshirt mit Kapuze zu tragen war noch nie so angesagt wie heute. Dieser Trend, der vor allem durch die 90er geprägt wurde und von seinen Machern heute wieder befeuert wird, ist noch lange nicht aus der Mode!