Der Sommer-Sale geht weiter - jetzt bis zu - 70% Rabatt sichern Jetzt sparen

Ski-boutique

Die Skisaison ist eröffnet, und der Pulverschnee wartet nur noch auf unsere schneesporthungrigen Kinder. Während die Skianzüge der Kinder noch geduldig im Kleiderschrank warten, werden die Skier schon zum Eingang gebracht. Es gibt kein Zurück mehr: Alles ist bereit für die schneebedeckten Pisten. Bei Melijoe haben wir die schönsten Kleidungsstücke ausgewählt, damit Ihre Kinder fröhlich und farbenfroh gekleidet Ski fahren können.

 

Unentbehrliche Teile

 

Wenn es um die richtige Ausrüstung Ihres Kindes geht, denken Sie zweifellos zuerst an den Skianzug, da er ideal und praktisch zum Hineinschlüpfen ist. Weitere beliebte Kleidungsstücke sind die passende Kinder-Skijacke und -hose, natürlich auch die technische Unterwäsche für zusätzliche Wärme bei strengem Frost und die Mütze, die den Kopf schützt. Auch Accessoires sind unentbehrlich. Skifahren sollte man mit Skibrille. Fäustlinge und Handschuhe sind sehr wichtig, um die Gliedmaßen zu wärmen, und schließlich brauchen Sie Skischuhe, ohne die die Kinder keinen Spaß haben können.

 

Welche Skibekleidung für Mädchen?

 

Wenn die Liste komplett ist, können die Kinder endlich loslegen! Die Skianzüge sind sehr farbenfroh, und die für Mädchen bilden dabei keine Ausnahme. Die Marken sprühen auch bei Spezialkleidung vor Kreativität. Bei Perfect Moment ist der Mädchen-Skianzug mit markanten Prints verziert: Die Phantasie- oder Sternmotive sind richtige Hingucker! Molo tut alles, um den Print noch mehr hervorzuheben. Die dänische Marke hat Spaß an Kindermode und bietet innovative, lustige Prints. Kinder-Skikleidung, die sich vom Üblichen abhebt. Mädchen können aus vielen verschiedenen Versionen wählen, um stilvoll durch den Pulverschnee zu surfen. Der Overall ist bequem und praktisch, aber natürlich gibt es für Mädchen, denen dies lieber ist, auch die Skijacke in Kombination mit einer Hose. An Auswahl fehlt es nicht: Auch Jacken, Daunenjacken und Skijacken sind mit kontrastierenden Streifen, knalligen Farben und Prints aller Art verziert. Skihosen sind oft passend zu Skijacken gestaltet und sehen toll aus. Urbanwear und Bergbekleidung passen jetzt zueinander, und die Ski-Outfits sehen fast aus, wie für den Alltag bestimmt.

 

Welche Skibekleidung für Jungen?

 

Auch Jungen finden eine große Auswahl an Skibekleidung. Sie können einen Kinder-Skianzug wählen oder sich für einen Parka, eine Jacke oder Skijacke in Kombination mit einer passenden (oder zur Abwechslung auch einer kontrastierenden) Skihose entscheiden. Unter einem Overall oder einer Jacke hält technische Unterwäsche Ihr Kind warm, damit es unbesorgt die Pisten hinunterfahren kann. Auch Mädchen können sie tragen. Es gibt sie in allen Arten und mit verschiedenen Wärmestufen, damit auch die Verfrorensten es schön warm haben. Technische Skiunterwäsche wird oftmals als erste Schicht verwendet und ist dann wie eine zweite Haut. Für unsere Kinder, die voller Energie stecken, ist es das ideale Kleidungsstück, damit ihnen wohl und warm ist. Der Fleece-Sweater eignet sich auch perfekt als Extralage, und die Skijacke rundet das ideale Kinder-Ski-Outfit ab.

 

Unverzichtbare Accessoires und Schuhe für den Skisport

 

Schließlich müssen wir natürlich auch an die Accessoires denken, die unentbehrlich sind, wenn man Spaß am Skifahren haben will. Auch wenn es banal klingt: Bei extremer Kälte werden zuerst die Extremitäten geschädigt, weil der Körper vor allem das Gehirn und lebenswichtige Organe warmhält. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kind Fäustlinge oder Skihandschuhe trägt, eine Mütze, damit der Kopf nicht auskühlt, und Skistiefel (oder Après-Ski-Stiefel), damit seine Füße warm bleiben.

 

Skistiefel sind nicht mehr so klassisch wie früher, und Moon Boot, Stella McCartney Kids und Gucci haben das verstanden. Ein echter Trend auf und abseits der Piste: Die Modelle sind so gestaltet, dass sie Stadtschuhen so ähnlich wie möglich sind und sich durch ausgefallene Muster und auffälligere Farben auszeichnen.

 

Ein weiteres unentbehrliches Accessoire ist die Skibrille. In den Bergen können Ihre Jungen oder Mädchen auf Unannehmlichkeiten und Hindernisse aller Art stoßen, die es zu bewältigen gilt, und mit denen man durch eine angemessene Skibrille fertig wird: etwa das Wetter in den Bergen, sehr intensive Sonneneinstrahlung, schlechte Sicht und mögliche Fremdkörper (Steine, Felsen usw.). Ob polarisiert oder nicht: Eine Skibrille bietet Ihrem Kind optimalen Schutz und eine hervorragende, ungehinderte Sicht auf die Gipfel.

 

Welche Skibekleidung für Babys?

 

Und wie kommen die Babys damit zurecht? Sie können ihre Ski vielleicht noch nicht selbst anschnallen, trotzdem haben auch Babys in den Bergen das Recht auf eine Skiausrüstung. Kombinieren sie seinen Baby-Skianzug zum Beispiel mit dem seiner Geschwister, denn einige Marken bieten ihre Modelle und Prints auch in Miniversion an, damit auch die Kleinen ihren Spaß daran haben. Baby-Overalls, manchmal mit abnehmbaren Schühchen, bieten kleinen Füßen guten Schutz. Das Baby kann auch eine Jacke und eine Ski-Latzhose tragen, aber der Overall dürfte die einfachste Lösung sein, damit das Baby es gemütlich hat. Mit 2 Jahren kann das Kleinkind sich aufrecht halten. Es braucht daher jetzt eine komplette Ausrüstung, um seinen ersten Schneepflug auf Skiern zu machen, aber denken Sie an einige Grundregeln wie Sonnenbrille und Sonnenschutz, da das Kleinkind nach wie vor empfindlich ist.

 

Ob für Mädchen, Jungen oder Babys: Skibekleidung gibt es in einer wahren Explosion von trendigen Farben und Mustern. Die Marken widmen diesen Ensembles ganze Kollektionen, die auf den Pisten für Furore sorgen. Bei Melijoe haben wir unsere Lieblingsmarken ausgewählt, die farbenfrohe, lebhafte, moderne und trendige Skibekleidung für Ihre Kinder anbieten!

Produkte 187 Produkte

Die Skisaison ist eröffnet, und der Pulverschnee wartet nur noch auf unsere schneesporthungrigen Kinder. Während die Skianzüge der Kinder noch geduldig im Kleiderschrank warten, werden die Skier schon zum Eingang gebracht. Es gibt kein Zurück mehr: Alles ist bereit für die schneebedeckten Pisten. Bei Melijoe haben wir die schönsten Kleidungsstücke ausgewählt, damit Ihre Kinder fröhlich und farbenfroh gekleidet Ski fahren können.

 

Unentbehrliche Teile

 

Wenn es um die richtige Ausrüstung Ihres Kindes geht, denken Sie zweifellos zuerst an den Skianzug, da er ideal und praktisch zum Hineinschlüpfen ist. Weitere beliebte Kleidungsstücke sind die passende Kinder-Skijacke und -hose, natürlich auch die technische Unterwäsche für zusätzliche Wärme bei strengem Frost und die Mütze, die den Kopf schützt. Auch Accessoires sind unentbehrlich. Skifahren sollte man mit Skibrille. Fäustlinge und Handschuhe sind sehr wichtig, um die Gliedmaßen zu wärmen, und schließlich brauchen Sie Skischuhe, ohne die die Kinder keinen Spaß haben können.

 

Welche Skibekleidung für Mädchen?

 

Wenn die Liste komplett ist, können die Kinder endlich loslegen! Die Skianzüge sind sehr farbenfroh, und die für Mädchen bilden dabei keine Ausnahme. Die Marken sprühen auch bei Spezialkleidung vor Kreativität. Bei Perfect Moment ist der Mädchen-Skianzug mit markanten Prints verziert: Die Phantasie- oder Sternmotive sind richtige Hingucker! Molo tut alles, um den Print noch mehr hervorzuheben. Die dänische Marke hat Spaß an Kindermode und bietet innovative, lustige Prints. Kinder-Skikleidung, die sich vom Üblichen abhebt. Mädchen können aus vielen verschiedenen Versionen wählen, um stilvoll durch den Pulverschnee zu surfen. Der Overall ist bequem und praktisch, aber natürlich gibt es für Mädchen, denen dies lieber ist, auch die Skijacke in Kombination mit einer Hose. An Auswahl fehlt es nicht: Auch Jacken, Daunenjacken und Skijacken sind mit kontrastierenden Streifen, knalligen Farben und Prints aller Art verziert. Skihosen sind oft passend zu Skijacken gestaltet und sehen toll aus. Urbanwear und Bergbekleidung passen jetzt zueinander, und die Ski-Outfits sehen fast aus, wie für den Alltag bestimmt.

 

Welche Skibekleidung für Jungen?

 

Auch Jungen finden eine große Auswahl an Skibekleidung. Sie können einen Kinder-Skianzug wählen oder sich für einen Parka, eine Jacke oder Skijacke in Kombination mit einer passenden (oder zur Abwechslung auch einer kontrastierenden) Skihose entscheiden. Unter einem Overall oder einer Jacke hält technische Unterwäsche Ihr Kind warm, damit es unbesorgt die Pisten hinunterfahren kann. Auch Mädchen können sie tragen. Es gibt sie in allen Arten und mit verschiedenen Wärmestufen, damit auch die Verfrorensten es schön warm haben. Technische Skiunterwäsche wird oftmals als erste Schicht verwendet und ist dann wie eine zweite Haut. Für unsere Kinder, die voller Energie stecken, ist es das ideale Kleidungsstück, damit ihnen wohl und warm ist. Der Fleece-Sweater eignet sich auch perfekt als Extralage, und die Skijacke rundet das ideale Kinder-Ski-Outfit ab.

 

Unverzichtbare Accessoires und Schuhe für den Skisport

 

Schließlich müssen wir natürlich auch an die Accessoires denken, die unentbehrlich sind, wenn man Spaß am Skifahren haben will. Auch wenn es banal klingt: Bei extremer Kälte werden zuerst die Extremitäten geschädigt, weil der Körper vor allem das Gehirn und lebenswichtige Organe warmhält. Daher ist es wichtig, dass Ihr Kind Fäustlinge oder Skihandschuhe trägt, eine Mütze, damit der Kopf nicht auskühlt, und Skistiefel (oder Après-Ski-Stiefel), damit seine Füße warm bleiben.

 

Skistiefel sind nicht mehr so klassisch wie früher, und Moon Boot, Stella McCartney Kids und Gucci haben das verstanden. Ein echter Trend auf und abseits der Piste: Die Modelle sind so gestaltet, dass sie Stadtschuhen so ähnlich wie möglich sind und sich durch ausgefallene Muster und auffälligere Farben auszeichnen.

 

Ein weiteres unentbehrliches Accessoire ist die Skibrille. In den Bergen können Ihre Jungen oder Mädchen auf Unannehmlichkeiten und Hindernisse aller Art stoßen, die es zu bewältigen gilt, und mit denen man durch eine angemessene Skibrille fertig wird: etwa das Wetter in den Bergen, sehr intensive Sonneneinstrahlung, schlechte Sicht und mögliche Fremdkörper (Steine, Felsen usw.). Ob polarisiert oder nicht: Eine Skibrille bietet Ihrem Kind optimalen Schutz und eine hervorragende, ungehinderte Sicht auf die Gipfel.

 

Welche Skibekleidung für Babys?

 

Und wie kommen die Babys damit zurecht? Sie können ihre Ski vielleicht noch nicht selbst anschnallen, trotzdem haben auch Babys in den Bergen das Recht auf eine Skiausrüstung. Kombinieren sie seinen Baby-Skianzug zum Beispiel mit dem seiner Geschwister, denn einige Marken bieten ihre Modelle und Prints auch in Miniversion an, damit auch die Kleinen ihren Spaß daran haben. Baby-Overalls, manchmal mit abnehmbaren Schühchen, bieten kleinen Füßen guten Schutz. Das Baby kann auch eine Jacke und eine Ski-Latzhose tragen, aber der Overall dürfte die einfachste Lösung sein, damit das Baby es gemütlich hat. Mit 2 Jahren kann das Kleinkind sich aufrecht halten. Es braucht daher jetzt eine komplette Ausrüstung, um seinen ersten Schneepflug auf Skiern zu machen, aber denken Sie an einige Grundregeln wie Sonnenbrille und Sonnenschutz, da das Kleinkind nach wie vor empfindlich ist.

 

Ob für Mädchen, Jungen oder Babys: Skibekleidung gibt es in einer wahren Explosion von trendigen Farben und Mustern. Die Marken widmen diesen Ensembles ganze Kollektionen, die auf den Pisten für Furore sorgen. Bei Melijoe haben wir unsere Lieblingsmarken ausgewählt, die farbenfrohe, lebhafte, moderne und trendige Skibekleidung für Ihre Kinder anbieten!