FRÜHLING-SOMMER 2021 IM OUTLET: BIS ZU 70% RABATT JETZT DAVON PROFITIEREN

Sonia Rykiel Paris

Seit der Eröffnung ihrer ersten Boutique im Mai 1968 erhielt Sonia Rykiel zahlreiche Bezeichnungen wie „Königin des Stricks“ oder „rebellische Modeschöpferin“. Ihr Konzept? Die Mode an die Persönlichkeiten anzupassen: hautenger Pullover, bunte XXL-Streifen und umgeschlagene Nähte für einen „männlich/weiblichen“ Stil mit einem Hauch an Verrücktheit. 1983 erschien Rykiel Enfant mit lustigen und praktischen Mädchenkleidungen, welche die Rykiel-Hauptmerkmale und den rebellischen Geist verbindet.

Die Geschichte von Sonia Rykiel

"Königin des Strick" oder "Rebellen-Designerin" – es gibt viele Schlagworte, die Sonia Rykiel beschreiben. Sie entdeckte ihre Berufung 1962, indem sie nach ihrem Entwurf einen Pullover bestellte, der nur von ihr getragen werden sollte.

Sonia Rykiel eröffnet ihre erste Boutique in den Wirren des Mai 68 mit der fixen Idee, die Frauen zu befreien: Willkommen im Konzept der "Demode", das auf der Idee beruht, dass Frauen nicht mehr Objekte der Trends sein, sondern im Gegenteil die Mode an ihre eigene Persönlichkeit anpassen sollten. Superenge Pullover, farbige XXL Streifen, Einführung von Schwarz als Modefarbe und mehr. Zwischen leichtem Wahnsinn und Widerstand wurde die Marke Sonia Rykiel zur Lieblingsmarke der Pariser Frauen und schuf einen revolutionären "männlich-weiblichen Stil".

Sonia Rykiel von Julie de Libran

Die Designerin Julie de Libran übernimmt 2014 die künstlerische Leitung von Sonia Rykiel und setzt Rykiels Signaturcodes fort wie niemand sonst. Wie die Gründerin erfindet Julie de Libran einen freien, femininen und kultivierten Stil neu, indem sie Sonia-Rykiel-Pullover, aber auch Tweed, Animal Print oder Kiss Print in immer neuen Versionen kreiert.

Sonia Rykiel für Kinder

Sonia Rykiel stirbt am 25. August 2016. Sie hat die Modehauptstadt so geprägt, dass der Bürgermeister von Paris einer Allee in der Nähe von Saint-Germain-des-Prés ihren Namen geben wird. "Eine Allee ist wie ein Podium auf der Straße, denn alles begann auf der Straße. Wie wäre das linke Seine-Ufer ohne dich", sagte Nathalie Rykiel, ihre Tochter. Sie war es, die 1983 Sonia Rykiel Enfant gründete. "Ich war mit meiner ältesten Tochter schwanger und konnte nichts finden, was ich ihr gerne hätte anziehen wollen. Alles war pastellfarben, klassisch und langweilig, ich wollte Kleidung für Mädchen, die bequem, lustig, frech, weich, praktisch, waschmaschinenfest und verspielt war. Also habe ich sie kreiert, indem ich mich von der Rykiel-Mode inspirieren ließ, ohne sie zu kopieren", sagte sie uns. Und die Kindermarke Sonia Rykiel Enfant war geboren: gestreifte Pullover für Mädchen, paillettenbesetzte Petticoats, T-Shirts im Pariser Look oder die kultigen Sonia-Rykiel-Baskenmützen.

Produkte 258 Produkte