FRÜHLING-SOMMER 2021 IM OUTLET: BIS ZU 70% RABATT JETZT DAVON PROFITIEREN

Chloé

Alle zwischen 0 und 14 Jahren heißen wir mit unserer fantastischen Mädchenmode willkommen: Chloé-Mädchenkleidung, Chloé-Mädchenkleider, Chloé-Röcke, Accessoires und Schuhe von Chloé für Mädchen, alles ultraschick und raffiniert. Unter keinen Umständen zu verpassen: die Baby-Kollektion von Chloé, die Garderobe für die Kleinsten und Geschenkideen zur Geburt mit französischem Schick. Chloé wurde 1952 von der Freidenkerin Gaby Aghion gegründet. Sand- und Erdtöne, die sich von den Farben der Wüste inspirieren lassen, der zarte Hauch der Stoffe und die Romantik: Das legendäre Flair der französischen Luxusmarke entspricht ganz dem von ihrer Gründerin gelebten Geist der Bohème. Von Karl Lagerfeld über Phoebe Philo bis hin zu Stella McCartney haben die größten Designer Chloé mit Leben erfüllt.

Die Geschichte von Chloé

Die Marke Chloé spiegelt das Bild ihrer Gründerin wider: "eine dunkle Schönheit und der Geist der Bohème". Chloé, das ist vor allem das bemerkenswerte Schicksal von Gaby Aghion, einer 1922 in Alexandria geborenen Französin, die die Geschichte der Mode für immer verändert hat. Die Freidenkerin Gaby Aghion lehnt die starren Formen der Mode sehr früh ab und lanciert 1952 in Paris die Marke Chloé (ein Vorname, den sie sich von ihrer Freundin Chloé Huysmans ausgeliehen hatte). Inspiriert von den Farben der Wüste und den Baumwollkleidern der Ägypterinnen will sie weiche und feminine Kleidung aus fließenden Stoffen herstellen. Die Teile sind bereits fertig und verfügbar, von ausgezeichneter Qualität und nahezu perfekt. Im Spitzensegment dieser Couture-Ära hat Gaby Aghion gerade ein neues Konzept erfunden: luxuriöses Prêt-à-porter. Hélène Lazareff, die junge Gründerin des Magazins ELLE, lässt sich in ihren Bann ziehen, und der Erfolg der Marke Chloé ist gesichert. Von Karl Lagerfeld bis Stella McCartney, Phoebe Philo und Natacha Ramsay-Levi haben die größten Designer die Marke lebendig gehalten, ohne dass sie ihre Identität verloren hätte. Sand- und Erdtöne, luftige Materialien und Romantik – der legendäre Reiz des Hauses Chloé ist unverwechselbar.

Chloé für Kinder

Die Chloé-Kinderbekleidungslinie ist ein exaktes Replikat des Chloé-Universums, zugeschnitten auf kleine Mädchen. Bei Chloé gibt es ein Alphabet, das wir von Mutter zu Tochter konjugieren.
C wie "Confiance" - Selbstvertrauen: Chloé betont die Bedeutung von Selbstvertrauen und Unabhängigkeit. In jeder Saison vervielfachen sich die Modelle in Mini-me-Version nach dem Motto "Wie die Mutter, so die Tochter" und übertragen diesen wesentlichen Wert an die Frauen von morgen.
H für "Happy": "Ich wollte immer nur eins: dass Chloé einen fröhlichen Geist hat, um Menschen glücklich zu machen", sagte Gaby Aghion. Mit Chloé für Mädchen ist dies gelungen.
L wie "Licht": Die Chloé-Palette ist mehr denn je von Gaby Aghions Heimat Ägypten inspiriert. Von Kleidern über Hosen bis hin zu Chloé-Blusen für Kinder - dieses natürliche und sanfte Licht färbt die gesamte Mädchengarderobe.
O wie in "Optimistisch": Der Chloé-Stil, frisch, leicht und spontan, ist mehr denn je in den Linien Chloé für Mädchen und Chloé für Baby-Mädchen verkörpert.
E wie "Effortless": Eleganz und Entspannung oder "müheloser Chic" sind die modische Identität der Chloé-Kleidung von der Damenlinie über die Mädchenlinie bis hin zur Babybekleidung.

Produkte 96 Produkte